Liebe und Partnerschaft beim Sternzeichen Skorpion

Das Liebesleben des Skorpions

Auch im Liebesleben mag der Skorpion keine halben Sachen. Eine Beziehung wird immer durch seine Stärken – Leidenschaft und Gefühl beherrscht. Der Skorpion ist ein fixiertes Zeichen, was sich auch in seiner Neigung zur Dauerhaftigkeit in Liebe und Treue widerspiegelt. Die Beziehung ist ihm ungeheuer wichtig – er wird alle anderen Dinge Dieser hinten anstellen. Seine Leidenschaftliche Eifersucht kann die Harmonie aber trüben. Er stellt in vielerlei Hinsicht sehr hohe Ansprüche an seinen Partner.
Einer davon: Du gehörst mir mit Haut und Haaren!
Die Eifersucht als Triebfeder und die typische Grundveranlagung – den Dingen auf den Grund zu gehen, sorgen dafür dass er über den anderen alles wissen will. Nur misst der Skorpion hier mit zweierlei Maß, denn er selbst versteht es sehr wohl seine Geheimnisse für sich zu bewahren. Einige Skorpione nehmen sich eine Art Sonderrecht heraus. So gibt es Skorpiongeborene welche für sich das Recht auf Flirts oder sogar Affären in Anspruch nehmen, dies ihrem Partner jedoch nicht mal ansatzweise zugestehen würden.



Wie angelt man sich einen Skorpion & das erste Date

Prinzipiell gilt: Nicht Sie suchen sich den Skorpion aus – der Skorpion sucht Sie aus. Sie können hoch und tief springen – entweder Sie haben etwas an sich was seine Aufmerksamkeit weckt oder eben nicht. Täuschen oder verschleiern hat gar keinen Sinn – der Skorpion wird Sie ganz rasch enttarnen und Sie mit Verachtung für diese Unehrlichkeiten strafen. Denn dann haben Sie schon die erste und wichtigste Grundregel verletzt: Ehrlichkeit und Offenheit.
Also bitte kein 0-8-15 Date.
Sicherlich sollte es man beim ersten Date nicht übertreiben. Aber wenn eich Hauch von Dramatik, Liebe, Schmerz und Tod z.B. durch einen guten Kinofilm die Grundlage bildet, so kann anschließend ein sehr schönes Gespräch seinen Lauf nehmen. Dieses wird dann mit Sicherheit kein oberflächliches Geplänkel und könnte ihrem Skorpion durchaus gefallen. Denken Sie immer daran, Gefühle und Leidenschaft spielen beim Skorpion die Hauptrolle. Für das erste Date ist es gar nicht so schlimm, dass Zepter für die Organisation selbst in die Hand zu nehmen. Es wird dem sonst so „bestimmerischen“ Skorpion durchaus gelegen kommen, sofern Sie seinen Geschmack treffen. Hat er doch so seine Schwierigkeiten im Beziehung knüpfen, während man ihm aber durchaus ein sehr gut für eine dauerhafte Beziehungsfähigkeit geben kann.



Der Skorpion im Bett

In der Liebe ein Vulkan – das ließt man oder hört man oft. Fakt ist, Gefühl und Leidenschaft besitzt dieses Sternzeichen wie kaum ein anderes. Kein Wunder das der Skorpion Sex aus dem Bauch heraus lebt und fühlt – nicht mit dem Kopf. Dennoch: Kein langes drum herum, kein großes Experimentieren, kein modischer Schnickschnack – dass alles braucht er gar nicht zum Ausleben seiner Gefühle. Die empfindsamsten Körperstellen eins Skorpions sind die Genitalien. Selbst leichte Berührungen oder en zartes Streicheln können ihn in höchste Erregung versetzen.
Fazit: Es geht nicht um das „Tun“ viel mehr um das „Fühlen“.


Das Leben mit einem Skorpion – die Dauerbeziehung

Partner brauchen gerade am Anfang einer Beziehung sehr, sehr viel Geduld, denn der Skorpion offenbart seine Liebe nur zögerlich. Oft hat man daher das Gefühl im Dunkeln zu tappen. Dies kann die Beziehung großen Belastungsproben aussetzen. Ist der Skorpion dann aber bereit sich zu öffnen und seine Gefühle Preis zugeben, so wird das Leben mit ihm alles andere als oberflächlich. Da Skorpiongeborene wenn einmal entschieden die Beziehung das wichtigste ist sollten Sie besser die Werte dieser genau so sehen wie er es tut. Also vergessen Sie besser nicht die wichtigen Tage: Der erste Kuss, die erste Nacht, den Hochzeitstag…
Liebe, Sex und Erotik nimmt in der Beziehung einen breiten Raum ein. Da das Sternzeichen Skorpion mit so viel Gefühl ausgestattet ist, werden Sie hier zahlreiche wunderschöne Momente erwarten. Dennoch ist er mit Ecken und Kanten – Panzer und Gift ausgestattet. Sie sollten daher auf jeden Fall einen Weg finden mit der - für dieses Sternzeichen so typischen - direkten Art umzugehen. Ein Skorpion wird in seinem Umfeld nie einen Hehl um Sympathie und Antipathie machen. Eine Bekanntschaft mit seiner direkten Art machen Sie ganz schnell, wenn ihre Freunde Sie beide mit einem Überraschungsbesuch beehren – das mag der Skorpion gar nicht. Ja, dieses Sternzeichen ist recht anspruchsvoll in der Wahl des Partners und dies nicht ohne guten Grund, denn es wird dem Liebesopfer des Skorpions sehr viel abverlangt. So muss ein potenzieller Partner Loyalität und ein gutes Maß an psychologischem Einfühlungsvermögen besitzen. Seelische Treue und Aufrichtigkeit sind ebenso Grundvoraussetzung, denn ihr Skorpion kann nur schwer vergessen und verzeihen fällt ihm noch schwerer. Schaffen Sie es seine Aufmerksamkeit und sein Vertrauen zu gewinnen, so wird er mit ihnen durch Dick und Dünn gehen. Der Partner des Skorpions muss Tiefe und Geist besitzen um die Höhen und Tiefen die sich ihm offenbaren werden tolerieren zu können um seinem kleinen Skorpi dabei den nötigen Halt zu geben. Dennoch ist es gar nicht so leicht ihn dauerhaft zu binden. Ein sehr erheblicher Beziehungsfaktor können hierbei Kinder sein. Diesen wird sich der Skorpion verantwortungsvoll widmen und so zum wohl der Kinder durchaus auch eine angeschlagene Beziehung weiterführen. Aber es gibt auch Skorpione die ihren Partner und der Beziehung ein Leben lang treu sein können – weil sie eben das gefunden haben was sie erfüllt. Der Skorpion muss in einer Partnerschaft aufpassen dass er beim „Verzehren mit Haut und Haar“ seines Liebesopfers die Beziehung dabei nicht zu sehr strapaziert. Ein bisschen mehr Toleranz und Loslassen könnte hier nicht schaden. Der Absolutheitsanspruch gepaart mit der Leidenschaft können Krisen und heftige Streitereien hervorrufen. Der Skorpion betrachtet seine Eifersucht als eine Art Frühwarnsystem. Eifersucht auf Alles und Jeden. Wenn der Partner sich zu lang mit jemandem oder irgend etwas beschäftigt oder ihm etwas wichtig ist - und sei es nur der Hund – so kann dass schon reichen um den Skorpion in leichte Kampfeslaune zu versetzen. Eifersucht kann beim Skorpion durchaus seinen berühmt berüchtigten Stachel aktivieren. Hier muss der Skorpion lernen dass er sehr wohl das wichtigste in Herz und Kopf des Partners sein kann, auch wenn dieser mal anderen Dingen nachgeht. Noch ein kleiner Tipp: Geheimnisse die der Partner trägt und dem Skorpion nicht offenbart machen diesen verrückt.

Mehr über

Voting Partner

Sie sind Skorpion? Was ist Ihr Partner?