Lebenskreis des Skorpions

Sternzeichen Skorpion Geborene und Ihre Lebensabschnitte

Sternzeichen Skorpion als Kind

Lassen sie sich nur nicht täuschen. Dieser kleine süße Zwerg wird es faustdick hinter den Ohren haben. Unterschätzen Sie nie die Energie die in ihm steckt. Als Eltern haben Sie es mit in der Hand diese Energie in die richtigen Bahnen zu lenken. Hierbei ist alles möglich: Vom liebenswerten, mutigen und ehrlichen kleinen Skorpi bis hin zum wahren Tyrannen. Lernt der Skorpion sehr früh über Gefühle zu reden, so wird es ihm in seiner Zukunft leichter fallen damit umzugehen. Skorpione sind allgemein hin wissbegierig, sehr beharrlich und dabei praktisch veranlagt. Die große Theorie wird nicht ihr Tätigkeitsfeld werden. Je lebendiger und anschaulicher Dinge sind, umso mehr reizen sie den Skorpion diesen auf den Grund zugehen. Der Drang hinter die Fassade anderer zu schauen und zu analysieren „Wieso?“ und „Warum?“ führt oft zu einer sehr guten Menschenkenntnis. Leider führt diese oft dazu, dass der kleine Skorpi schon in sehr frühen Jahren Schwierigkeiten hat wahre Freunde zu finden. Denn auch in diesem Alter gibt er sich ungern mit Oberflächlichkeiten zufrieden. Da der Forscher- und Wissensdrang schon sehr früh ausgeprägt ist, sollten Sie bei diesem kleinen Energiebündel alles was nicht niet- und nagelfest ist in Sicherheit bringen. Ihr kleiner Skorpion wird wohl nicht eher Ruhe geben, bis er alle bereits versteckten Geschenke für Weihnachten oder Ostern gefunden hat.



Der Teenager – Skorpion

Auch hier gibt es für den Skorpion zwei Gegensätze. Zum Einen gibt es Skorpiongeborene die sanft wie ein Lamm sind und sich eher unterordnen, tun was Ihnen gesagt wird und zum Anderen sind sie rebellisch und wollen so gar nicht gehorchen. Nicht selten vollziehen Skorpione in der Pubertät einen Wandel zwischen genau diesen zwei Extremen – vom Lamm zum Rebell. Hier ist es an den Eltern, Lehrern und Ausbildern die Weichen richtig zu stellen und die Energie und den unbändigen Willen des Skorpion-Teenies in die richtigen Bahnen zu leiten. Hat er erstmal Interesse und Ehrgeiz entwickelt, so wird ihm seine rasche Auffassungsgabe und seine Beharrlichkeit oft zu Gute kommen und er wird oft mehr als seine Mitstreiter erreichen können.



Der Skorpion zwischen 20 und 30

In diesem Lebensabschnitt strebt der Skorpion mit Ausdauer, Ehrgeiz und Beharrlichkeit seinen beruflichen Zielen entgegen. Oft ist er in diesen noch jungen Jahren schon sehr erfolgreich. Bereits auf der Suche nach der richtigen Partnerin/ dem richtigen Partner wird es für diesen dann nicht wirklich einfach. Der typische Skorpion leidet in diesem Alter oft noch sehr unter seinen Charakterschwächen, welche mit zunehmendem Alter nicht mehr ganz so Vordergründig sein werden. Der Skorpionpartner wird daher besonders in dieser Zeit viel Toleranz aufbringen müssen.



Der Skorpion zwischen 30 und 40

Spätestens hier hat er nun den Partner gefunden. Sein Wunsch mit diesem den Rest seines Lebens zu verbringen und gemeinsam mit ihm alt zu werden bringt es mit sich, dass er sich sein eigenes kleines Heim geschaffen hat. Dieses hat er natürlich exakt nach seinen Vorstellungen und Wünschen kreiert. Dieses Heim ist sein kleines Wohlfühlparadies und sein Rückzugspunkt. Da der Skorpion nicht wirklich als tolerant gilt, neigen in diesem Sternzeichen geborene als Eltern dazu recht streng zu sein. Trotzdem sind sie auf Grund ihres Wasserzeichens sehr gefühlvoll und liebevoll.



Der Skorpion zwischen 40 und 50

Glückwunsch – so langsam aber sicher bekommen Sie innerliche Ruhe und Gelassenheit. Der brodelnde Vulkan und die Leidenschaft sind zwar noch unbestritten da, aber Sie haben gelernt gezügelter und beherrschter mit Ihrem Wesen umzugehen. Eine glückliche Beziehung ist nicht zuletzt Grund dafür, dass Sie ihren Rivalenkampf in vielerlei Hinsicht nicht mehr ausleben müssen.



Der Skorpion zwischen 50 und 60

Panik vor dem ruhigen Rentnerleben – das geht natürlich so gar nicht. Ein Skorpion braucht immer seine Aufgabe und Beschäftigung. Immer am Wuseln kann er sich einen ach so ruhigen Lebensabend nur schwerlich vorstellen. Deshalb wird er hier Vorsorge treffen. Diese kann je nach Aszendenten völlig verschieden ausfallen - eines bleibt aber übergreifend gleich - was diese Sternzeichen tut, tut es sicher nicht halbherzig.



Der Skorpion über 60

Auch in diesem Alter ist sein Forscher- und Wissensdrang noch nicht gestillt. So richtig zur Ruhe wird der Skorpion wohl nie kommen. Deshalb wird er sich auch in diesem Lebensabschnitt Ziele suchen und diese mit seiner gewohnten Ausdauer und Beharrlichkeit verfolgen. Sein Ehrgeiz ist dabei ungebrochen. Ein Hobby welches seinem Charakter entspricht wird er auf Grund der freien Zeit nunmehr wirklich ausleben.

Mehr über

Voting Sternzeichen

Welches haben Sie? Nehmen Sie Teil an unserer Umfrage.